Saisonthema: "Manch närrische Gestalt haust in Plessas Zauberwald!"

60.Karnevalssaison

Große Geburtstagsfeier im Kulturhaus Plessa

Gratulation VSCAnlässlich des Jubiläums „60 Jahre Plessaer Carnevals-Club e.V.“ fand am Samstag die große Geburtstagsfeier im Kulturhaus Plessa statt. Zu den Gästen und Gratulanten gehörten neben dem Plessaer Amtsdirektor Manfred Drews auch der Verband Sächsischer Carneval e.V., vertreten durch Rainer Rentzsch und Günter Bührichen, sowie viele befreundete Karnevalsclubs und –vereine wie der Radeburger Carnevals-Club e.V., der Folberner Carnevals-Verein e.V., der Karnevalsclub Lauchhammer e.V., der Carnevalsclub Grünewalde e.V., der Schwarzheider Carnevalsclub e.V., der Lomnitzer Carnevalsclub e.V., der Meißner Carneval-Verein e.V., der Karnevals-Club Annahütte 1948 e.V., der Winklische Carnevalsclub, der Coswiger Karnevals Club e.V., der Falkenberger Carnevalsclub e.V., der Laußnitzer Karnevalsclub e.V., der Strehlaer Carnevals Club 1976 e.V., der KCÜ-Boxdorf e.V. und der Carnevals Club Moritzburg e.V.. Außerdem gratulierten die Freiwillige Feuerwehr Plessa, das DRK Plessa, das Orchester der Bergarbeiter Plessa, der Spielmannszug TV „Deutsche Eiche“ Hirschfeld und zahlreiche Umzugsteilnehmer.

IMG 3902Nach der Gratulation bekamen die Gäste ein Programm mit einem Auszug an Programmnummern aus vergangenen Saisons, aber auch mit Programmnummern aus der aktuellen Saison zu sehen. So führte der Plessaer Kinder-Carnevals-Club neben seiner aktuellen Programmnummer auch die 99 Luftballos Nummer auf. In der Programmpause hielt Rainer Rentzsch vom Verband Sächsischer Carneval e.V. noch eine Überraschung bereit und überreichte Peter Werner, dem Präsidenten des Plessaer Carnevals-Club e.V., den Saxonia Orden. Weiter im Programm wurden bei PSDS (Plessa sucht den Superstar) auch zur Jübiläumsveranstaltung Prominente Künstler wie Tokio Hotel und Beatrice Egli gecasted. Nach der Blue Man Group trat zum Abschluss des Programms die Plessaer Funkengarde mit ihrer Helene Fischer Nummer auf. Direkt im Anschluss folgte dann ein weiterer Höhepunkt des Abends. Ein grandioses Bühnenfeuerwerk mit Raketen, Fontänen und einer leuchtenden 60 krönte den Abschluss des Programms und läutete eine ausgelassene Geburtstagsfeier ein.

Buehnenfeuerwerk
Der Plessaer Carnevals-Club e.V. bedankt sich bei allen Gästen und Gratulanten für die vielen Glückwünsche und Präsente.
Artikel: Toni Richter / Fotos: PCC

Prinz Bodo der I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Jenny zum Zweiten

Am Samstag den 22.11.2014 begab sich der Plessaer Carnevals-Club e.V. in den  Dorfkrug nach Frauwalde, mit der Absicht, das gut behütete Geheimnis zu lüften, wer denn wohl zum Prinzenpaar der 60. Karnevalssaison gekrönt wird. Nach einem Festessen war es dann soweit und Peter Werner, der Präsident des PCC, verkündete den neugierigen und gespannten Narren, wer die Nachfolge des Prinzenpaares Holger I. und Kristin  der 59. Saison antritt. Überraschenderweise gab es ein neues altes Prinzenpaar. Nachdem Bodo und Jenny bereits das Prinzenpaar der 50. Karnevalssaison waren, entschlossen sie sich erneut die Aufgaben des Prinzenpaares zu übernehmen und den PCC durch die Jubiläumssaison zu führen.

 

Prinzenpaar der 60. Saison: Prinz Bodo I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Jenny

Im Anschluss an die Krönung fand direkt die Vereidigung der Minister statt, damit das Prinzenpaar auch regierungsfähig wird. Den krönenden Abschluss der Zeremonie bildete der Eröffnungstanz des Prinzenpaares. Danach stand einer ausgelassenen Feier mit weiteren kleinen Höhepunkten nichts mehr im Wege. So musste z.B. das Prinzenpaar eine erste kniffelige Aufgabe lösen und sich neu einkleiden. Die Schwierigkeit der Kleidungszusammenstellung bestand nicht nur darin, dass beide mit verbundenen Augen ihre Auswahl treffen mussten, sondern auch für den jeweils anderen. Da sowohl die Prinzessin als auch der Prinz ein unglaubliches modisches Gespür bewiesen haben, bleibt nur zu hoffen, dass die beiden bei einer Veranstaltung im Kulturhaus Plessa auch mal in Ihrem neuen Outfit anzutreffen sind. Der erste Auftritt, vermutlich jedoch nicht in dem zur Prinzenkrönung gewählten Outfit, steht dem Prinzenpaar bereits am nächsten Samstag zur großen Geburtstagsveranstaltung des Plessaer Carnevals-Club e.V. bevor.

Auf das Prinzenpaar der 60. Saison ein Aliwatschi – hoi hoi hoi

Artikel: Toni Richter / Foto: PCC

Gelungener Einzugs ins Paradies mit einer großartigen Star-Show

Traditionell nach der Karnevalseröffnung am 11.11. fand auch in diesem Jahr die Auftaktveranstaltung am darauffolgenden Wochenende statt. Während die Jubiläumssaison von 60 Jahren Karneval in Plessa unter dem Motto „Mit 60 ins närrische Paradies“ steht, galt es in der Auftaktveranstaltung das närrische Paradies zu finden und dort Einzug zu halten. Das närrische Paradies hielt dabei einige Überraschungen bereit, wer alles dort anzutreffen ist.

Gleich zu Beginn konnten dort gute Feen angetroffen werden, die den Frieden im Paradies wahrten und die kämpfenden Jedi Ritter zur Vernunft brachten. Diese großartige Inszenierung erfolgte durch den Plessaer Kinder-Karnevalsclub (PKCC), der damit das Bühnenprogramm eröffnete.

PKCC - Paradiesische Feen

Showact der FunkengardeDer vor Adam und Eva geflüchtete Apfel „Apple“ begleitet derweil Petrus auf seinem Rundgang durch Paradies, bei dem die beiden unter anderem auf einen mysteriösen Zauberer treffen, der eine geheimnisvolle Spieluhr aufzieht. Das dies einen Showact der Funkengarde unter einem Seifenblasen-Regen nach sich zieht, hätte sich der Zauber nie träumen lassen, nicht einmal im Paradies.

Conchita Wurst DoubleBei der Castingshow PSDS (Plessa sucht den Superstar) gaben sich die Bekanntesten der Bekanntesten die Klinke in die Hand, um von der kompetenten Fachjury bewertet zu werden. Neben Tina Turner, Andreas Gabalier und vielen anderen Stars, war es vor allem Conchita Wurst, die Beifallsstürme auf sich zog. Wer letzten Endes als Sieger hervorgegangen ist, wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten. 


Quelle der Fotos: PCC