Logo

Das Aliwatschi-Virus verbreitet sich

Die Suche nach dem Aliwatschi-Virus durch den Bundesnarrendienst des Plessaer Carnevals-Club e.V. in der 61. Karnevalssaison in Plessa läuft auf Hochtouren. Nachdem am Freitagabend die öffentliche Generalprobe stattfand, waren alle Mitwirkenden gut vorbereitet für die Abendveranstaltung „Inkubation“ am Samstag im Kulturhaus Plessa.

Auftritt der Funkengarde in der Manege

Den Beginn machte der Plessaer Kinder-Carnevalsclub (PKCC) mit einem Musical, in dem die verschiedensten Disney Filme vertont wurden. Um das Aliwatschi-Virus zu schützen machten sich die Kollegen vom Bundesnarrendienst zuerst einmal auf die Suche nach dem Virus. Auf dieser Suche begegnen ihnen die verschiedensten Ausprägungen des Virus, was zu sehr unterschiedlichem Verhalten der betroffenen Personen führt. So zeigte sich bei der Funkengarde des Plessaer Carnevals-Club e.V. eine zirkusartige Ausprägung. Da blieb dann nur noch zu sagen: Manege frei! Zum Glück musste die Funkengarde nach diesem Auftritt ihre Frisuren nicht noch einmal richten, denn der folgende Show Act zeigte eindrucksvoll, was alles mit einem oder ein paar mehr einfachen Föhnen angestellt werden kann.

Schließlich gab es noch eine weitere Folge „Wetten, dass..?". Natürlich mir Thomas Gottschalk und der liebreizenden Assistentin Cindy aus Marzahn. Neben Stargästen wie Madonna oder einem Auftritt von Santiano wurden auch wieder diverse Wetten durchgeführt. Anschließend griffen die Super-Girls in das Programm ein und vertrieben neben einigen kleineren Verbrechern auch Batman, bevor es zum großen Auftritt der Magic Boys kam. Den Abschluss des Programms machte Udo Jürgens mit einem Medley seiner größten Hits. Unterstützt wurde er dabei von einer großartigen Showtruppe. Doch mit diesen beiden Veranstaltungen war es noch nicht genug. Am Sonntag wurde das gesamte Programm nochmals für die „reifere Jugend“ aufgeführt, die folglich nun auch erfolgreich mit dem Aliwatschi-Virus infiziert wurde und dies mit tosendem Beifall dankte.

Artikel: Toni Richter / Foto: PCC

 

PCC © 2016 - All rights reserved.